Die neuen Augen von Paris, jetzt in Berlin

“Was immer wir getan haben, Kertész hat es als erster getan“, also sprach Henri Cartier Bresson, ein Jahrhundert-Genie der Fotografie.

Wir empfehlen die Foto-Ausstellung „André Kertész“ im Berliner Martin Gropius-Bau (vom 11. Juni bis 11. September 2011)

und die seines ungarischen Zeitgenossen “Brassai „ (Gyula Hálasz) im Museum Berggruen, Sammlung Scharf-Gerstenberg (bis 28. August 2011).