Jung und schön

„Jung und Schön“ – dieser Film von Francois Ozon handelt von einer jungen Hure. Kunst? Kitsch? Lüge oder Wahrheit? Lesen Sie, was eine junge Hure dazu sagt: Heute war ich* mit meiner Gefährtin Gwendolyn Nightwood im Kino. Wir wollten uns mal den neuen Film von Francois Ozon anschauen. Wollten sehen, wie ein Monsieur Ozon uns…

Continue reading →

Vortrag am I. f. Erotosophie zu Berlin. Vortragende: Salomé B.

Der Mensch erscheint bekannter Weise symmetrisch gewachsen. Die Rede ist von der Symmetrie des menschlichen Körpers. Er hat eine Mittellinie – natürlich ist es nur eine gedachte Linie. Sie verläuft vom Scheitel bis zur der Stelle, wo die Beine abzweigen, und an der Wirbelsäule entlang wieder zum Scheitel. Links und Rechts dieser Spiegelachse sind die Gliedmaßen angeordnet, Arme und Beine, Hände und Füße. Es gibt eine linke Hand, die den Daumen rechts hat, und ihr Gegenstück auf der anderen Seite. Es gibt überhaupt nichts an unserer äußeren Gestalt, das sich der Symmetrie der Spiegelachse entzieht.

Continue reading →

Auf ein Wort, meine Herren.

Bevor wir unser Gespräch beginnen, gestehe ich Ihnen ganz direkt, dass es mich nicht stört, wenn Sie mir Komplimente für mein Äußeres machen. Ich sage das nur zur Entspannung unseres Verhältnisses. Kürzlich wurde von einer jungen Politikerin folgende Regel aufgestellt, die wohl ein kategorischer Imperativ sein soll: „Erstens: Fasse niemanden an, den du nicht kennst….

Continue reading →

Generation OK

von Salomé Balthus  OK Irgendwie OK Total OK Echt OK Echt total OK Sowas von OK OK? Eigentlich nicht OK Nicht so OK Nicht ganz OK Nicht so ganz OK Überhaupt nicht OK Total nicht OK Gar nicht OK Nicht OK Oder eine Orgie   OK: OK ist, wenn etwas OK ist. Ist etwas OK,…

Continue reading →