Béjarts „Ring um den Ring“ – ein Nachwort

So leichtfüßig kann ein Schwergewicht sein „Ich würde nur an einen Gott glauben, der zu tanzen verstünde“, lässt Friedrich Nietzsche seinen Zarathustra sagen. Warum dann nicht gleich den ganzen germanischen Götterhimmel das Tanzbein schwingen lassen? Warum nicht den dahindämmernden Göttern in Richard Wagners „Ring des Nibelungen“ ein Ballett zu Füßen legen? Maurice Béjart hat es…

Continue reading →